Zahlen & Fakten

Fachabteilungen nach dem Nds. Krankenhausplan, Stand: 01.01.2021

  • Abteilung für Innere Medizin – 75 Planbetten
  • Abteilung für Allgemein-, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie sowie Sportmedizin – 49 Planbetten
  • Abteilung für Orthopädie – 22 Planbetten
  • Belegabteilung für Frauenheilkunde  – 5 Planbetten
  • Belegabteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten – 1 Planbett

Statistische Daten der Jahre 2018 bis 2020

 201820192020
Stationäre Patienten8.6178.0956.977
Ambulante Patienten13.40412.71210.812
Ambulante Patienten MVZ9.33811.19314.712
Ambulante OP´s1.6171.4271.416
Gesamtzahl32.97633.42733.917
Entbindungen298--
Durchschn. Verweildauer stationär (Tage)5,726,135,99

Das Budgetvolumen des Krankenhauses im Jahr 2019 betrug rd. 28,2 Mio Euro einschl. des gesonderten Ausbildungsbudgets.

Für das Jahr 2020 konnte noch kein Budget mit den Krankenkassen vereinbart werden.

Der landesweite Basisfallwert für 2020 betrug 3.662,97 €.
Der landesweite Basisfallwert für 2021 beträgt 3.739,40 €.

Beschäftigte per 01.01.2021:

BereichMitarbeiterVK
Ärztlicher Dienst5245,48
Pflegedienst158121,08
Med.-techn. Dienst4430,67
Funktionsdienst einschl. AOZ4036,05
Klinisches Hauspersonal2415,06
Wirtschaft/Versorgung1816,78
Verwaltung4334,07
Sonderdienst43,91
Auszubildende4645,13
FSJ22
Gesamt431350,24
nachrichtlich:
Belegärzte5

 

An dieser Stelle veröffentlichen wir unsere jährlichen strukturierten Qualitätsberichte. Diese werden immer, rückblickend auf das vergangene Jahr, im November erstellt. Nach der Prüfung der von uns gelieferten Berichtsdaten und Zusammenführung mit den Daten aus der externen vergleichenden Qualitätssicherung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) als höchstes Gremium der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen in Deutschland, werden die offiziellen Berichte im April des Folgejahres vom G-BA veröffentlicht.

Konkret heißt das, dass der aktuellste Qualitätsbericht (Berichtsjahr 2019) etwa ab Ende April 2021 hier einsehbar sein wird. Die folgenden strukturierten Qualitätsberichte sind für Sie von unserem Haus verfügbar:

Notfallnummern
NOTFALLNUMMERN
Feuerwehr/Rettungsdienst: 112
Polizei: 110
Giftnotruf (Niedersachsen): 0551-19240
Ärztl. Bereitschaftsdienst: 116117