Zahlen & Fakten

Fachabteilungen nach dem Nds. Krankenhausplan, Stand: 01.01.2022

  • Abteilung für Innere Medizin – 75 Planbetten
  • Abteilung für Allgemein-, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie sowie Sportmedizin – 49 Planbetten
  • Abteilung für Orthopädie – 22 Planbetten
  • Belegabteilung für Frauenheilkunde  – 5 Planbetten
  • Belegabteilung für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten – 1 Planbett

Statistische Daten der Jahre 2019 bis 2021

 201920202021
Stationäre Patienten8.0956.9777.196
Ambulante Patienten12.71210.81211.985
Ambulante Patienten MVZ11.19314.71213.955
Ambulante OP´s1.4271.4161.461
Gesamtzahl33.42733.91734.597
Durchschn. Verweildauer stationär (Tage)6,135,995,77

Das Budgetvolumen des Krankenhauses im Jahr 2019 betrug rd. 28,2 Mio Euro einschl. des gesonderten Ausbildungsbudgets.

Für die Jahre 2020 und 2021 konnten noch keine Budgets mit den Krankenkassen vereinbart werden.

Der landesweite Basisfallwert für 2021 betrug 3.739,50 €.
Der landesweite Basisfallwert für 2022 beträgt 3.834,04 €.

Beschäftigte per 01.01.2022:

BereichMitarbeiterVK
Ärztlicher Dienst5346,83
Pflegedienst185140,51
Med.-techn. Dienst4530,70
Funktionsdienst einschl. AOZ4036,27
Klinisches Hauspersonal2515,61
Wirtschaft/Versorgung1816,78
Verwaltung4634,47
Sonderdienst22,00
Auszubildende5252,00
Gesamt466375,16
nachrichtlich:
Belegärzte2

 

An dieser Stelle veröffentlichen wir unsere jährlichen strukturierten Qualitätsberichte. Diese werden immer, rückblickend auf das vergangene Jahr, im November erstellt. Nach der Prüfung der von uns gelieferten Berichtsdaten und Zusammenführung mit den Daten aus der externen vergleichenden Qualitätssicherung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) als höchstes Gremium der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen in Deutschland, werden die offiziellen Berichte spätestens im April des Folgejahres vom G-BA veröffentlicht.

Notfallnummern
NOTFALLNUMMERN
Feuerwehr/Rettungsdienst: 112
Polizei: 110
Giftnotruf (Niedersachsen): 0551-19240
Ärztl. Bereitschaftsdienst: 116117