Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin, Notfallmedizin

Service rund um die Operation

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie sowie Notfallmedizin stellt durch die Vorbereitung und Durchführung geeigneter Narkoseverfahren die Schmerzfreiheit während und nach allen operativen Eingriffen sicher und sorgt für die unmittelbare Nachbetreuung der Patienten nach einem operativen Eingriff.
Nach sorgfältiger Voruntersuchung und ausführlichem Informationsgespräch wird das für den jeweiligen Patienten geeignete Anästhesieverfahren (z. B. Vollnarkose oder Teilnarkose) ausgewählt. Im Anschluss an eine Narkose erfolgt zunächst die weitere Überwachung im Aufwachraum oder nach schwierigen und länger dauernden Eingriffen auf der Intensivstation. So wird jeder Patientin und jedem Patienten immer ein optimales Maß an Sicherheit und Betreuung geboten.

Intensivtherapie

Auf der Intensivstation werden kritisch kranke Patienten behandelt und betreut, die nach schweren Operationen oder Unfallereignissen einer intensiv-medizinischen Behandlung und Betreuung bedürfen. Auch Patienten, die aus innerer Ursache (z. B. Herzinfarkt, Atemprobleme, Schlaganfall) schwer erkrankt sind, werden auf der Intensivstation behandelt.

Hier arbeiten Ärztinnen und Ärzte aller Fachabteilungen des Krankenhauses sowie besonders erfahrene und qualifizierte Gesundheits- und Krankenpfleger gemeinsam zum Wohl der Patienten. Rund um die Uhr wird in diesem Bereich mit hohem Aufwand an ärztlicher und pflegerischer Betreuung und mit modernsten technischen Hilfsmitteln (z. B. Monitorüberwachung, künstliche Beatmung, Infusionstherapien) alles für unsere Patienten getan, was für ihre Genesung notwendig und förderlich ist. Wir legen dabei besonderen Wert auf eine menschliche Atmosphäre und viel Zuwendung.