Tumorchirurgie

Die Tumorchirurgie befasst sich mit der operativen Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren. Dabei erfolgt stets eine abteilungsübergreifende Abstimmung der Behandlungen insbesondere mit der Inneren Abteilung. In sogenannten Tumorkonferenzen kommen zudem regelmäßig Fachärzte verschiedener Disziplinen zusammen, um die Behandlung von Krebspatienten bestmöglich gestalten zu können.

Behandlungsspektrum:

  • Erkrankungen des Magens
  • Erkrankungen von End- und Mastdarm
  • Erkrankungen des Dickdarms
  • Erkrankungen der Speiseröhre
  • Erkrankungen der Leber
  • Erkrankungen des Dünndarms
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Erkrankungen der Gallenblase und der ableitenden Gallenwegen
  • Erkrankungen der Schilddrüse