Orthopädische Chirurgie

Die orthopädische Chirurgie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie des Bewegungsapparates wie Knochen, Gelenke, Muskeln und Bändern.

Die Arthroskopie ermöglicht die schonende Diagnostik und Therapie vieler Gelenkerkrankungen auf minimal invasivem Weg. Am häufigsten werden Spiegelungen am Knie- und Schultergelenk durchgeführt, aber auch am Ellenbogen, Sprunggelenk, Handgelenk und Daumensattelgelenk wird diese Technik angewendet.

Therapiemöglichkeiten bei Arthrose

Zu einer häufigsten Erkrankungen zählt die Arthrose. Arthrose bezeichnet den allmählichen Verschleiß der Gelenkoberflächen. Die gelenkschützende Knorpelschicht wird dabei zerstört. Die Knochen reiben im Gelenk aufeinander, nutzen sich ab und verformen sich. Die Folgen sind starke Schmerzen.

Arthrose gilt als unheilbar. Die Medizin kann jedoch versuchen, die Erkrankung aufzuhalten oder zu verlangsamen. Wenn konservative Behandlungsmethoden wie Medikamente, Kälte-, Wärme- oder elektrotherapeutische Anwendungen die Beschwerden nicht mehr lindern, sollten Sie mit uns über die Möglichkeit eines Gelenkersatzes sprechen. Neueste Operationsmethoden und vor allem auch neu entwickelte Endoprothesen (künstliche Gelenke) haben in jüngster Vergangenheit neue Perspektiven entstehen lassen. Sprechen Sie uns!