Belegabteilungen

Gynäkologie / Geburtshilfe

In der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung werden Frauen mit gynäkologischen Erkrankungen sowie Frauen während der Schwangerschaft und Geburt ausschließlich von Fachärzten betreut. Für die neugeborenen Kinder stehen niedergelassene Kinderärzte rund um die Uhr zur Verfügung. Die zuständigen Kinderkliniken in der Umgebung sind Ansprechpartner in Notfällen.

In der Frauenheilkunde werden alle Operationen des Fachgebietes, einschließlich großer Eingriffe bei Krebserkrankungen, Senkungszuständen und Erkrankungen der Brust durchgeführt. Dabei werden auch Methoden der minimal invasiven Operationstechnik angewandt.

Rund um die Schwangerschaft und Geburt, beginnend mit der Diagnostik durch Ultraschall, über Fruchtwasseruntersuchungen, Vorbereitungskursen für die werdenden Eltern mit der Möglichkeit, Kreißsaal und Kinderzimmer zu besichtigen, bis hin zur Geburt und der nachfolgenden Rückbildungsgymnastik im Wochenbett werden die Frauen in der geburtshilflichen Abteilung begleitet.

Erfahrene Beleg-Hebammen, Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern betreuen die Schwangere und Wöchnerin mit ihrem neugeborenen Kind. Dabei werden auch alternative Methoden wie Akupunktur, Homöopathie, Reflexzonen- und Aromatherapie sowie Babymassagen eingesetzt.

"Rooming-in" und der Besuch von Geschwisterkindern sind bei uns selbstverständlich. Auf Wunsch kann nach der Entlassung durch eine Hebamme eine häusliche Weiterbetreuung erfolgen.
Ein großes Anliegen ist uns die Förderung des Stillens, wobei Beratung und Unterstützung durch eine diplomierte Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) angeboten wird.

Belegärzte

  • Hr. W. Owerdieck / Hr. Dr. med. W. Skeries
  • Hr. M. Reder
  • Hr. Dr. med. R. Habekost